Workshop von #dubisthier

13.07.2022
10:00 - 12:00 Uhr online kostenlos

Dieser Workshop soll deutlich machen, warum Hate Speech ein ernsthaftes Problem für unsere Demokratie und unser gesellschaftliches Miteinander ist. Gemeinsam wollen wir überlegen was jede:r einzelne gegen Hate Speech tun kann und üben dies anhand konkreter Beispiele in den Rollen von Gegenredner:innen und Hassschreiber:innen. Wir geben einen Ausblick darauf, welche Rolle Bibliotheken im Kampf gegen Hate Speech spielen können.

  • Wer ist #dubisthier?
  • Was ist Hassrede und wo findet sie statt?
  • praktisches Planspiel in den Rollen von Gegenredner:innen & Hassschreiber:innen
  • Wer verbreitet Hass im Netz?
  • Was macht Hate Speech mit unserer Gesellschaft?
  • Was kann jede:r gegen Hate Speech tun?
  • Rolle des Gesetzgebers & Social Media-Plattformen?
  • Warum ist digitale Zivilcourage ein Thema für Bibliotheken?
  • weiterführende Links & Tipps

Dieser Workshop richtet sich an Bibliotheksmitarbeitende aus Berlin. Gern organisiert #dubisthier auch einen kostenlosen Workshop zu passenden Inhalten für Bibliotheksmitarbeitende in ganz Deutschland. Wir freuen uns über eine E-Mail an dubisthier@buecherhallen.de

Die Bücherhallen sind auch im Digitalen ein Ort, der Allen offensteht. Damit dies gelingt, bitten wir Sie um rücksichtsvolles Verhalten und respektvollen Umgang miteinander. Ein Nichtbefolgen kann den Ausschluss von der Veranstaltung zur Folge haben.

Datenschutzinformationen zu unseren Online-Veranstaltungen

i

Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen

Bei Veranstaltungen via Zoom
Wir empfehlen, dass Sie die Funktionalität von Zoom vorab testen unter: zoom.us/test

Weitere Hilfestellung, Erklärvideos sowie eine allgemeine Einführung in Zoom erhalten Sie auf der deutschsprachigen Support-Seite des Herstellers: support.zoom.us/hc/de

 
Weitere Events entdecken